16. Worauf muss ich bei meinem Krafttraining achten?


Wenn Sie folgende 10 Punkte berücksichtigen, kräftigen Sie sich garantiert richtig:

  1. Legen Sie keinen "Kaltstart" hin! Beginnen Sie Ihr (ausgedehntes) Krafttraining grundsätzlich nach einer 5-10-minütigen Aufwärmphase.

  2. Absolvieren Sie Ihre Kräftigungsübungen immer nach Ihrem Ausdauertraining.

  3. Achten Sie auf Ihre korrekte Körperhaltung. Vor allem auf Ihren Rücken!

  4. Führen Sie Ihre Kräftigungsübungen stets langsam, sanft und ohne Schwung durch.

  5. Atmen Sie gleichmäßig. Versuchen Sie Pressatmung zu vermeiden.

  6. Wiederholen Sie die Bewegungsabläufe der Kräftigungsübungen mehrfach hintereinander (10- bis 15-mal). Und machen Sie – nach einer kurzen Pause – ein bis zwei weitere Durchgänge derselben Übung pro Trainingstag.

  7. Überanstrengen Sie sich nicht!

  8. Steigern Sie – mit zunehmend besserem Fitnesszustand – langsam die Intensität Ihrer Kräftigungsübungen.

  9. Dehnen Sie die beanspruchte Muskulatur nach jedem Krafttraining.

  10. Machen Sie Ihre Übungen – zum Beispiel mit dem Thera-Bands® – an mindestens drei Tagen pro Woche.


Zurück zu: Was Sie schon immer zum Thema Abnehmen wissen wollten

Startseite